Workshop-Reihe „Uni for Future – Universitäten als Change Agents für ein nachhaltiges Europa“

Format:

Reihe von fünf bis sechs Online-Vorträgen

Datum und Ort:

Mai und Juni 2022, Mainz und Online.

Akteure:

Zentrum für Frankreich- und Frankophoniestudien der Universität Mainz und Climate and Resources Lab des FORTHEM-Hochschulnetzwerkes

Ziele:

Wie kann man Nachhaltigkeit in universitären Strukturen verankern? Sechs Themenkomplexe sind vorgesehen, die durch die Universitäten des Netzwerks bespielt werden können:

  1. Grundriss der Klimaforschung
  2. Auswirkungen des Klimawandels auf Natur
  3. Auswirkungen des Klimawandels auf Gesellschaften
  4. Politik (IPCC, Green Deal, Multilateralismus, etc.
  5. „Lösungsansätze“ (v.a. bezogen auf den Mikrokosmos Universität)

Sprache:

Deutsch

Organisation:

Monika Gieseler, ZFF-Geschäftsführerin