zurück

Penser l’Europe entre les langues

Critique/Création/Action

Label

13.06.2018

Valérie Deshoulières präsentierte ihre französischsprachige Zeitschrift Villa Europa, in der Schriftsteller, Wissenschaftler und Studenten ihre Ideen für ein Europa der „Geselligkeit“, zwischen Deutsch und Französisch sowie zwischen Kritik und Neuerfindung vorstellen.

Im Mittelpunkt der Diskussion mit der Öffentlichkeit standen folgende Fragen: Was ist positiv, was eher negativ in der aktuellen EU-Politik? Wie könnte ein „gutes“ Europa aussehen?

Ort:
Adenauerallee 35 Villa Europa, Bonn

Referentin:
Prof. Dr. Valérie Deshoulières
Professor, Universität des Saarlandes und Leiterin des Institut français, Saarbrücken