zurück

Deutsch-Französische Zukunftsperspektiven:
Wohin steuert die EU?

Am 15. Januar 2020 laden das Institut français Sachsen-Anhalt und die Landeszentrale für politische Bildung zu einer Diskussionsveranstaltung an der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburgzum Thema: „Deutsch-Französische Zukunftsperspektiven: Wohin steuert die EU?“ ein.

Format :

Die Veranstaltung beginnt mit einer Begrüßung durch Professor. Dr. Eva G. Heidbreder. Anschließend wird die Botschafterin Anne-Marie Descôtes eine Rede halten. Eine Diskussions-Debatte mit Studierenden wird dann von Dr. Daniel Schade moderiert und verspricht spannend zu werden.
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Erscheinen!

Daten und Ort :

Senatssaal der Otto-von-Guericke Universität Gebäude 5 – Universitätsplatz 2
Mittwoch 15. Januar 2020 15:00-16:30 Uhr

Sprachen :

Die Veranstaltung wird auf deutsch gehalten werden.

Referenten :

  • Ihre Exzellenz Botschafterin der Französischen Republik Anne-Marie Descôtes
  • Prof. Dr. –Ing Jens Strackeljan,
    Präsident der Universität Otto-von-Guericke von Magdeburg
  • Prof. Dr. Eva G. Heidbreder,
    Lehrstuhlinhaberin Regieren in Europäischen Mehrebenensystem „EU-Politik und Leiterin des Bachelor und Master Europäische Studien“
  • Dr. Daniel Schade, Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Postdoktorand) an der Universität Otto-von-Guericke von Magdeburg

Die Veranstaltung wird von der Lehrstuhl Europäische Studien von Universität Otto-von- Guericke

Mit Unterstützung von:
Institut français Sachsen-Anhalt
& Landeszentrale für Politische Bildung / EDIC